GROW WITH THE GREEN LION!

DER KIRI-BAUM
Schnellst wachsender Baum der Erde

KIRI-BAUM

Die Geschichte des Kiri-Baums

Ursprünglich stammt der Kiri-Baum aus Südostasien und wird mittlerweile auch in Europa als Zierbaum kultiviert. Er gehört zur Pflanzengattung der Paulownien in der Pflanzenfamilie der Blauglockenbaumgewächse. Mitte des 19. Jahrhunderts wurde er vom bayerischen Botaniker, Natur und Japan Forscher Philipp Franz von Siebold nach Europa eingeführt.

WATCH THE VDIEO

KIRI-BAUM

Was macht den Kiri-Baum so einzigartig?

Ursprünglich stammt der Kiri-Baum aus Südostasien und wird mittlerweile auch in Europa als Zierbaum kultiviert. Er gehört zur Pflanzengattung der Paulownien in der Pflanzenfamilie der Blauglockenbaumgewächse. Mitte des 19. Jahrhunderts wurde er vom bayerischen Botaniker, Natur und Japan Forscher Philipp Franz von Siebold nach Europa eingeführt.

Auch für das Klima und die Umwelt ist der Kiri-Baum von enormer Wichtigkeit. Durch seine großen Blätter absorbiert er deutlich mehr CO2 als die meisten anderen Bäume – weshalb er oft als die Lunge der Städte bezeichnet wird. Mit ihrem sich rasch ent wickelnden Wurzelsystem sind die Kiri-Bäume äußerst geeignet für die Aufforstung von Flächen, welche durch Erosion bedroht sind. Somit ist er auch ideal geeignet, um nieder gebrannte Wälder zu regenerieren.

Durch die große Laubmenge nach dem Laubfall düngen die Blätter den Boden auf natürliche Weise.

Ein weiterer Vorteil gegenüber vielen an deren Bäumen ist, dass der Kiri-Baum sehr beständig gegenüber Schädlingen und Insekten ist. Außerdem ist er sehr anpassungsfähig und tolerant, was die klimatischen Bedingungen angeht. Wegen der vielen positiven Eigenschaften ist der Kiri-Baum hervorragend geeignet, um ihn auf Plantagen anzubauen. Er sticht alle anderen Bäume aus, indem er in deutlich kürzerer Zeit Edelholz von sehr guter Qualität liefert und da bei noch einen merklich positiven Effekt auf das Klima, sowie die Luft und Bodenqualität hat.

01

Kiri-Baum

Schnellst wachsender Baum

Auf unseren Plantagen in Südeuropa ist der Kiri-Baum in der Lage, in einem Jahr über fünf Meter zu wachsen und produziert in der selben Zeit zehn Mal so viel Holzvolumen wie eine Eiche.

02

Kiri-Baum

Umweltwunder

Der Kiri-Baum ist für das Klima und die Umwelt von enormer Wichtigkeit. Durch seine großen Blätter absorbiert er deutlich mehr CO2 als die meisten anderen Bäume – weshalb er oft als die Lunge der Städte bezeichnet wird.

03

Kiri-Baum

Einzigartiges Edelholz

Aluminium unter den Edelhölzern. Es ist extrem leicht, sehr robust und nimmt, einmal getrocknet, kaum Wasser auf – das macht es im Schiffsbau sehr attraktiv.

KIRI-BAUM

Nach 10 Jahren Wachstum

Wegen der vielen positiven Eigenschaften ist der Kiri-Baum hervorragend geeignet, um ihn auf Plantagen anzubauen. Er sticht alle anderen Bäume aus, indem er in deutlich kürzerer Zeit Edelholz von sehr guter Qualität liefert und da bei noch einen merklich positiven Effekt auf das Klima, sowie die Luft und Bodenqualität hat.

Breite nach 10 Jahren

10
 cm
EICHE
10
 cm
BUCHE
20
 cm
TEAK
40
 cm
KIRI-BAUM

Bis zu 950 % Wertzuwachs!

Mit dem Kiri-Baum ganz einfach 950 % Wertzuwachs in 8 - 12 Jahren erzielen und dabei noch das Klima schützen.

Größe nach 10 Jahren

2 m
 m
EICHE
3 m
 m
BUCHE
10 m
 m
TEAK
20 m
 m
KIRI-BAUM

15.000.000.000 Kilogramm CO2

...werden zukünftig jährlich von unseren Plantagen absorbiert. 5.200.000.000 Kilogramm werden als Sauerstoff wieder ausgeatmet.

CO2 Absorbierung nach 10 Jahren

50
 kg
EICHE
50
 kg
BUCHE
50
 kg
TEAK
800
 kg
KIRI-BAUM

Der Holzmarkt boomt wie nie zuvor!